Schutzkonzept 2021 - COVID-19

Merkblatt und Empfehlungen für unsere Gäste

Erläuterung des "STOP - Prinzips" für die Reihenfolge der Schutzmassnahmen

Es gelten die Grundschutzmassnahmen des BAG:

Organisatorisches - AVOR

 

Gruppengrösse:         

Maximal 100 Personen, gesplittet in max. 30er Gruppen.

Ausrüstung Guide:     

Jeder Guide hat Desinfektionsmaterial dabei.
Die Teilnehmenden sind selber für ihre Schutzmasken verantwortlich.

Hinweis an Teilnehmende:    

Mit der Auftragsbestätigung wird das Schutzkonzept an den Organisator übermittelt. Für das Tragen von Schutzmasken im Freien und in geschlossenen Räumen gelten die Normen des BAG.

Die Teilnehmenden am Event müssen gesund sein (kein Unwohlsein, Fieber). Für die persönlichen Schutzmassnahmen gilt die Eigenverantwortung der Teilnehmenden.

Kontaktperson:          

Da es sich um eine geschlossene Gruppe handelt, ist die Auftraggeberin unsere Kontaktperson, die über eine vollständige Liste der Teilnehmenden verfügt, die bei Bedarf den Behörden übergeben werden kann.

An unsere Gäste

Anreise

  • Wenn Sie mit dem öV anreisen gelten die Empfehlungen des öV.
  • Wenn Sie mit dem Bus anreisen gelten die Empfehlungen des Bus-Betreibers
  • wenn Sie mit dem Pw anreisen definieren Sie bitte selber die Massnahmen

Parking beim Schienenvelo

  • Bitte parkieren Sie bei uns «raumsparend» mit einer Distanz von ca. 60cm zum nächsten Fahrzeug

Start beim Schienenvelo

  • Klein-, Mittel- & Grossgruppen besammeln sich bitte als «Gruppe» mit Abstand unter einander gemäss den Vorgaben des BAG und vor allem im 2m Abstand zu anderen Gruppen
  • Gruppen sind bei uns immer unter dem Namen des Reservierenden bekannt und werden auch so aufgerufen. Der Organisierende nimmt bitte eine Liste der Teilnehmenden mit, damit die ggf. an die Behörden weitergeleitet werden kann
  • Beim Start ist es eng. Bitte beachten Sie die Anweisungen unseres Personals, das an einem «roten T-Shirt» erkennbar ist
  • Es macht keinen Sinn, wenn Sie mehr als 10’ vor der Abfahrt bei uns präsent sind

Administratives & Instruktion

  • Verkürzen Sie sich die Wartezeit und lesen Sie bitte die Instruktion über dem Tor beim Schienenvelo-Depot
  • Wir werden die Instruktion noch mündlich unterstreichen
  • Für Barzahler (einzelne Schienenvelos) gilt Zahlung mit Twint, GooglePay, ApplePay, Maestro, VPay, gängige Credit Cards. Die PostCard kann leider nicht angenommen werden.
  • Wir nehmen KEIN BAR-Geld entgegen. Gutscheine sind selbstverständlich gültig.

Desinfektion der Schienenvelos

  • Wir desinfizieren jedes Schienenvelo vor der Abfahrt (Lenkstange, Sattel- & Sattelstange mit der Höhenverstellung, den «Liegestuhl», und die vorderen Haltegriffe für das Herausheben des Schienenvelos im Witteberg
  • Kunden dürfen sich selbstverständlich zusätzlich die Hände desinfizieren

Spiele im Witteberg

  • Hier gelten: die Rahmenvorgaben von SwissOlympics, SwissArchery Association, Eidgenössischer Hornusserverband, Eidgenössischer Armbrustschützenverband
  • Die Spielgeräte werden vor jeder Gruppe fachgerecht desinfiziert
  • Das Mundstück des Blasrohres desinfiziert JEDER Nutzer selber (wie bereits vor Corona üblich)
  • Direkt am «Spielplatz» halten sich max. 15 Teilnehmende auf. Die Übrigen halten sich in den bezeichneten Warteräumen (mind. 4m Distanz) auf

Catering

  • Hier gelten die Vorschriften von GastroSuisse / BAG (aktuell Konsumation nur im Sitzen)
  • Auf die Erfassung von Namen, Adressdaten vor Ort verzichten wir, da uns die reservierende Person bekannt ist, die ihrerseits wissen muss, wer in der Gruppe bei uns präsent war
  • Unsere Tische werden 1,5m voneinander aufgestellt
  • Die langen Tischen werden wir etwas lockerer belegen, resp. mit Acrylscheiben abtrennen
  • Vor jeder Gruppe werden die Tische von uns gereinigt und desinfiziert
  • Gruppen können zusammen sitzen und werden durch Trennwände geschützt
  • Unterschiedliche Gruppen werden an den Tischen mit einem Abstand von 1,5m disponiert
  • Am Selbstbedienungsbuffet gilt aktuell Maskenpflicht und die Abstandsregel des BAG
  • BEVOR Sie sich am Buffet bedienen, DESINFIZIEREN Sie bitte Ihre Hände (gilt auch beim Nachservice), damit die Schöpfwerkzeuge «clean» bleiben
  • Unser Servicepersonal trägt im Service Schutzmaske und Einweg-Handschuhe, resp. wird durch eine Acrylscheibe von der Kundschaft getrennt

Toiletten

  • Die Toiletten im Witteberg und in Laupen werden täglich gereinigt und desinfiziert (je nach Menge der Gäste mehr als einmal)
  • In den Toiletten hat es genügend Seife zum Händewaschen

Infrastruktur-Nutzer

Tische, Grillstelle und Spielgeräte werden täglich gereinigt und desinfiziert.

Grundlagen für unseren Betrieb

Wir halten uns grundsätzlich an die Konzepte der Schweizerischen Organisationen und passen diese auf unsere Bedürfnisse in einen Bereich "Kunden" und einen Bereich "Mitarbeitende" an:

  Schutzkonzept Gastronomie

  Armbrustschutzenverband

  SwissArchery Association (Bogenschiessen)

  Eidgenössischer Hornusserverband

  Öffentlicher Verkehr